Skip to main content

Meerjungfrau Monoflosse

Zu einem tollen Meerjungfrauen-Kostüm gehört auch eine passende Meerjungfrauenflosse.

Die drei gängigen Typen sind die reine Dekoflosse bei welcher die Beine frei bleiben, die beinumschließende Meerjungfrauenflosse und der Meerjungfrauenschwanz mit integrierter Monoflosse.

Speziell auf die Meerjungfrauen Monoflosse möchten wir hier etwas genauer eingehen und Ihnen die Eigenschaften diese Monoflosse erläutern und was beim Schwimmen im Meerjungfrauenkostüm, dem sogenannten Mermaiding zu beachten ist.

Worauf sollte beim Kauf einer Meerjungfrau-Monoflosse geachtet werden?

Ein überwiegender Teil der Meerjungfrauenflossen bestehen aus zwei Teilen, aus dem Meerjungfrauenschwanz und der Monoflosse. Das verleiht der Monoflosse eine realistische Optik und sorgt für die notwendige Stabilität. Einteilige Meerjungfrauenflossen nehmen Ihnen meist die Möglichkeit sich im Trockenen zu bewegen oder zu stehen. Dieses Handicap besteht bei der zweiteiligen Meerjungfrauenflosse nicht, da hier die Monoflosse abgenommen werden kann.

Wichtig ist das Material aus dem die Meerjungfrauen Monoflosse gefertigt ist. Sie sollte aus auftriebsneutralem Kunststoff sein um das Untergehen um ein Untergehen oder einen zu starken Auftrieb zu vermeiden. Badeanzugmaterialien wie zum Beispiel eine Polyester – Spandex Mischung, Silikon oder Polypropylen sind hierfür bestens geeignet und bescheren Ihnen ein angenehmes Tragegefühl
Meerjungfrauenflossen aus Stoff sind flexibler und etwas angenehmer zu tragen, bringen bei der Schwimmbewegung aber nur einen geringen Vortrieb. Deutlich sportlicher sind die stabiler beschaffenen Monoflossen die, ähnlich wie bei Taucherflossen, vom Material und Form dazu bestimmt sind den Nutzer voranzubringen. Für das echte Mermaiding, also das meerjungfrauengleiche Schwimmen, sollten Sie Sich daher an die stabilere Monoflosse halten.
Bei bedruckten Meerjungfrauenflossen sollten Sie darauf achten, dass die Farben nicht durch Chlor- und Salzwassereinwirkung ausbleichen. Höherwertige Flossen halten dem problemlos stand.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Flossengröße. Neben den Flossen mit festen Größen empfiehlt sich hier eine Meerjungfrauen Monoflosse mit verstellbaren Fersenbändern. Diese können auf verschiedene Schuhgrößen eingestellt werden wodurch Sie sehr lange Spaß an Ihrem Meerjungfrauen-Outfit haben. Die Fußtaschen sollten auch weit genug voneinander entfernt sein, damit Sie Ihre Fußknöchel nicht durch die Schwimmbewegung wundscheuern. Auch sollte der Winkel der Fusstaschen verstellbar sein.
Wenn Sie Ihre Meerjungfrauen Monoflosse sicher und gut fixiert und im richtigen Winkel angebracht haben erreichen Sie die optimale Effizienz beim Schwimmen und bewegen sich mit hoher Geschwindigkeit durchs Wasser. Durch die gleichmäßige Schwimmbewegung und die Geschwindigkeit mit der Sie durch das Wasser gleiten, vervollständigt sich der realitätsnahe Eindruck beim Mermaiding.

Was sind die Vor- und Nachteile zu einer Meerjungfrauenschwanz mit Monoflosse?

Hier gilt es für Sie zu Unterscheiden, ob der Meerjungfrauenschwanz mehr der Optik dienen soll oder ob Sie echtes Mermaiding betreiben wollen.
Meerjungfrauenflossen aus Stoff dienen Ihnen dabei eher als optischer Hingucker auf Partys oder Kostümfesten. Das Schwimmen ist hierbei möglich, jedoch liegt das Hauptaugenmerk auf dem Tragekomfort und der Beweglichkeit außerhalb des Wassers.
Die stabile Monoflosse fokussiert jedoch den sportlichen Aspekt. Sie ermöglicht Ihnen schnelle und elegante Schwimmbewegungen und beansprucht dabei Ihre gesamte Körpermuskulatur. Nicht ohne Grund erfreut sich das Mermaiding als sportliche Betätigung immer größerer Beliebtheit. In vielen Städten werden mittlerweile Mermaiding-Schwimmkurse angeboten und Wettbewerbe im Mermaiding ausgetragen.
Preislich liegt die Monoflosse etwas höher aus der Meerjungfrauenschwanz aus Stoff, da die Monoflosse auf Grund ihrer Belastung aus höherwertigeren und langlebigen Materialien gefertigt wird.

Wie schwimme ich mit der Monoflosse?

Um den optimalen Vortrieb zu erreichen und wirklich schnell durch das Wasser zu gleiten sollten Sie Sich an den Schwimmbewegungen eines Delphins orientieren. Der größte Kraftaufwand fällt dabei auf Ihre Beine und den Rumpf. Ihre Schultern und Arme dienen dabei als Steuereinheit mit der Sie die Richtung festlegen können.
Wichtig ist eine gleichmäßige Wellenbewegung durch den gesamten Körper die Ihren Krafteinsatz zur Monoflosse hin bündelt. Durch die, im Gegensatz zum normalen Schwimmen, 12-15mal höhere Vortriebsfläche erreichen Sie mit etwas Übung enormen Schwung der bei weiten und eleganten Kurven auch nicht verloren geht. Durch die delphingleiche Bewegung wirkt Ihr Mermaiding sehr realitätsnah.

Fazit unseres Meerjungfrauen-Monoflossen Ratgeber

Die Meerjungfrauen Monoflosse ist nicht nur ein echter Blickfang auf jeder Poolparty, sie eröffnet Ihnen auch eine völlig neue und spaßbringende Sportart. Egal, ob Sie Ihre Bahnen in einem Schwimmbad ziehen oder im Urlaub das Meer damit erkunden, Sie halten Sich damit äußerst fit und haben mit Sicherheit einen riesen Spaß, vor Allem wenn sie einige Gleichgesinnte finden mit denen Sie das Mermaiding in einer Gruppe betreiben können.

Monoflosse Meerjungfrau
3.7 (73.33%) 3 votes
Scroll Up